Foto: Katja Hammerle – o.T.

Fotokurs “work in progress – Arbeit am eigenen Projekt”

In diesem Kurs sind alle willkommen, die ein fotografisches Projekt entwickeln und kontinuierlich verfolgen wollen.Dabei kann sowohl von bereits vorhandenen Bildern als auch von einer fotografischen Idee ausgegangen werden.

In der Gruppe können Sie Ihr spezifisches Interesse an Ihren Bildern klären, ein künstlerisches Konzept entwickeln und die fotografische Vorgehensweise besprechen.

Angepasst an Ihre individuellen Themenschwerpunkte werden wir uns mit dazu passenden Arbeiten anderer Künstler auseinandersetzen, so dass Sie Impulse für die eigene Arbeit erhalten und gleichzeitig den eigenen Standpunkt finden oder klarer definieren können.

Im Kurs erhalten Sie immer wieder die Gelegenheit Ihre Bildergebnisse zu zeigen und zu diskutieren. Das Feedback aus der Gruppe wird Ihnen helfen, Ihre Idee vom Bild mit den entstandenen Bildern abzugleichen und den eigenen blinden Fleck zu enttarnen.

Sie können wählen zwischen einem Kurs für AnfängerInnen und einem für Fortgeschrittene und KünstlerInnen

Work in progress für Anfänger
Dieser Kurs richtet sich an Amateure, die bisher noch keine oder wenig Erfahrungen mit eigenen Fotoprojekten sammelten. Im Kurs können Sie ein erstes konzeptuelles Fotoprojekt entwickeln sowie technische Fragen klären und Ihr Wissen mit individuellen Übungsaufgaben vertiefen. Anhand Ihrer Bilder werden wir künstlerische Konzepte diskutieren.

Vorraussetzungen: fotografische Grundkenntnisse und Lust auf kontinuierliches Arbeiten zu einem selbstentwickelten Thema. Die Anmeldung erfolgt nach einem Vorgespräch.

Work in progress für Künstler und fortgeschrittene Amateure
Sie haben bereits eigene Fotoprojekte entwickelt und Ihre Arbeiten vielleicht sogar ausgestellt, Sie fotografieren beruflich oder sind professionell in anderen Kunstrichtungen tätig – dann ist dieser Kurs für Sie geeignet.

Vorraussetzungen: fotografische Grundkenntnisse, selbständige Arbeitsweise, ein Vorgespräch mit Arbeitsproben.

Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten. Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte. Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen - durch das Fenster der Seele, das Auge.

Mario Cohen

Beispiele:
Foto: Katja Hammerle - o.T. Foto: Frauke Langhut - Buchprojekt -Der Garten Foto: Kerstin Frömberg

Termine:

Kurs 13 ab September 2017
21.9. / 12.10. / 26.10. / 9.11. / 23.11. / 7.12.
6 x donnerstags 18 - 21 Uhr
14-tägig bis auf eine Ausnahme

Infos:
der Kurs findet regelmäßig statt und kann einmalig oder mehrmalig gebucht werden.
Einstieg immer zum Kursbeginn

Kosten:165 €

Ort: Berlin-Schöneberg, Mansteinstr. 16
unmittelbare Nähe zur U 7 und S 1 , S 2, S 25