Fotokurs “Grammatik der Farben”

Farben sind ein wichtiges Gestaltungsmittel von Bildern. Sie zeigen sich in einzelnen Objekten oder im Farbklang einer gesamten Komposition. Bilder kommunizieren über ihre Farben und deren Schattierungen. Damit bestimmen auch die Farben die Interpretation eines Bildes. Sie können Gefühle und Stimmungen transportieren. Der gezielte Einsatz von Farben in der Fotografie und das Wissen um deren Wirkung auf die Betrachtenden erweitert das Spektrum der Bildgestaltungsmittel um einen wesentlichen Bestandteil.
Im Workshop werden wir uns mit Farbsystemen, mit der Symbolik und der psychologischen Wirkung von Farben beschäftigen. Theorie und fotografische Praxis gehen dabei Hand in Hand.

Die schlechtesten Farbfotos sind die bunten.

Alexander Spoerl