Foto: Susan Paufler

Heimat Siemensstadt – Ein Fotoworkshop zu Architektur und Leben in der Siemensstadt

Die ab 1900 erbaute Siemensstadt beheimatet mehr als 11.300 Menschen. Berühmte Architekten wie Walter Gropius, Hans Scharoun und Hugo Häring schufen eine architektonische Vielfalt die der Neuen Sachlichkeit verpflichtet war und
die heute zum Weltkulturerbe zählt. Sie vereinten in ihren Wohnkonzepten Komfort, sozialen Anspruch und Formenklarheit.

Im Workshop wollen wir das Leben in einer der ehemals modernsten Siedlungen Europas erkunden. Nach einer Einführung in die Dokumentarphotographie mit ihren rechtlichen Besonderheiten und der Vorstellung künstlerischer Arbeiten zum Thema werden wir den 70 Meter hohen Siemensturm besteigen. Von dort verschaffen wir uns einen Überblick über die Wohnsiedlung, die Werksbauten und das Erholungsgebiet.

Im praktischen Teil widmen wir uns anhand unterschiedlicher photographischer Schwerpunkte dem Leben und Wohnen in der Siemensstadt. Zum Abschluss werden wir die entstandenen Arbeiten gemeinsam besprechen.

Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.

Robert Bresson

Beispiele:
Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler Foto: Susan Paufler

Termine:
5. - 6. Juli 2014
11-18 Uhr

Infos:
Der Fotoworkshop wird in Kooperation mit der PhotoWerkBerlin angeboten und ist über deren Webseite zu buchen.

Kosten: 180 €